Aktuell Vita Gemälde Zeichnungen Bücher Kontakt

Armin H. Bisson

zzz 01vita

Tja, alles was den Menschen ausmacht, scheint mit der Geburt zu beginnen. So auch bei mir 1957. Mein Werdegang war eigentlich ganz klassisch. Schule, Berufsausbildung, Familiengründung. Das Übliche eben. Mein tieferes Interesse für Kunst entdeckte ich erst als Mittdreißiger. Selbst ernsthaft künstlerisch tätig zu sein, kam mir bis zu meinem 42. Lebensjahr gar nicht in den Sinn. Wurde mir doch schon während meiner gesamten Schulzeit immer wieder glaubhaft versichert, dass ich künstlerisch ein hoffnungsloser Fall sei. Schon wunderlich, welche Wege man in seinem Leben geht.[/size] Nun ja, Ideen hatte ich schon immer und habe sie zu meiner Freude noch heute. Im Grunde habe ich wohl nur deshalb mit meiner Kunst - Lyrrealismus - begonnen, weil ich niemand finden konnte, der meine Ideen nach meinen Vorstellungen, zumindest malerisch, umgesetzt hätte.

Das erste Thema habe ich im Alter von 42 Jahren ausgeführt. Malkurse, außer während der Schulzeit, und dergleichen habe ich bis heute keine besucht. Auch ein Kunststudium habe ich nicht absolviert. Sofern dieser Umstand für sich genommen eine kritische Betrachtung herausfordert, so mag der kritische Betrachter ihn als eine Herausforderung ansehen.

Wenngleich es im weitesten Sinne auch eine spezielle Kunst sein mag, die in universitären Kunstkreisen vorherrschende Kunstauffassung zur Grundlage eigenen Schaffens zu machen, um so Eingang in den kommerziellen Markt zu finden, so neige ich doch mehr zur Auffassung, dass meine Werke all jenen Freude, Kurzweil und - im günstigen Fall - Erkenntnis und Herzens(be)rührungen bringen mögen, welche sich, auch außerhalb akademischer Sichtweisen, durch meine Kunst erfreut, erkannt, berührt oder gar gerührt fühlen können.

Sofern meine Ergebnisse dennoch mit einer wie auch immer gearteten etablierten Auffassung übereinstimmen sollten, möge dies zum Kompliment der Betrachter hinsichtlich ihres Kunstgeschmackes gereichen - wenn sie es denn so sehen mögen.

Ist es doch auch ein großartiges Geschenk, welches mir gegeben ist, meine Ideen auf die Leinwand zu transponieren. Ideen und Gedanken zu zwischenmenschlichen und persönlichen Befindlichkeiten, gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und Entwicklungen.

Sobald ich diese im wahrsten Sinne des Wortes in Bilder umsetze und in Worte kleide, lerne ich immer wieder Neues, über das Thema, die Sprache, die Malerei und auch über mich.   Eine wundersam spannende Entdeckungsreise. Bunt wie das Leben selbst.

 

Ausstellungen

09/2013
Dichterlesung im "Begegnungszentrum" Ettlingen

09/2012
Dichterlesung im "Begegnungszentrum" Ettlingen

02/2012-03/2012
Einzelausstellung Galerie "Altes Rathaus" Hagenbach

09/2011
Dichterlesung im "Zauberstern" Durmersheim

08/2010-08/2010
Einzelausstellung in der Poly - Produzentengalerie Karlsruhe 

03/2010-04/2010
Einzelausstellung im Foyer der Stadtklinik Baden-Baden


07/2009-09/2009
Einzelausstellung in der "Evangelischen Tagungsstätte Löwenstein" Löwenstein (Heilbronn)


04/2009-05/2009
Gemeinschaftsausstellung im "Museum unterm Trifels" Annweiler

03/2009
Kunstmesse UND4 Karlsruhe Nancyhalle Karlsruhe

06/2008-07/2008
Einzelausstellung Kurhaus Bad Herrenalb

04/2008-05/2008
Einzelausstellung Finanzamt Germersheim

11/2007-12/2007
Einzelausstellung Rathaus Rheinzabern

11/2007-11/2007
Ausstellung mit dem Frankfurter Maler T. Salzmann in der Kunstgilde Elaboratorium Karlsruhe

04/2007-05/2007
Einzelausstellung Begegnungszentrum am Klösterle Ettlingen

03/2007-04/2007
Einzelausstellung Verbandsgemeindeverwaltung Kandel

10/2006-01/2007
Einzelausstellung Diakoniekrankenhaus Mannheim

10/2006-12/2006
Einzelausstellung Städtisches Klinikum Karlsruhe

05/2006-06/2006
Einzelausstellung St. Anna Haus Karlsruhe

10/2005-01/2006
Einzelausstellung Golfclub Hofgut Scheibenhardt Karlsruhe

08-09/2005
Einzelausstellung Paracelsusklinik Durlach

10/2004
Einzelausstellung Ostseebad Binz auf Rügen

08-11/2004
Einzelausstellung Asklepios Südpfalzkliniken Germersheim

05-06/2004
Einzelausstellung Verein "Interkultur" Germersheim

03-04/2004
Gemeinschaftsausstellung Teilnahme am Kunstförderpreis 2004 der Sparkasse Karlsruhe

12/2003-02/2004
Einzelausstellung Stadtbücherei Wörth/Rhein

08-09/2003
Einzelausstellung Ostseebad Binz auf Rügen

06/2002
Einzelausstellung Terra Sigillata Museum Rheinzabern

09/2000
Gemeinschaftsausstellung Teilnahme am Kunstförderpreis „Heinrich Zügel“ der Stadt Wörth/Rh.


Impressum ^nach oben^ © A.H.Bisson